Der erste Tag am neuen Arbeitsplatz in Luxemburg

Der erste Tag am neuen Arbeitsplatz in Luxemburg

Die restiche Arbeitswoche war auch nicht langweilig. Es war noch einiges an Papierkram zu erledigen und einiges zu klären. Dabei habe ich erfahren, dass in Luxemburg Feiertage, die auf ein Wochenende fallen, als Urlaubstage gutgeschrieben werden. Das muss ich sagen ist eine sehr sinnvolle Einrichtung.

Mein Firmendandy habe ich auch bekommen. Jetzt habe ich noch ein iPhone 5s.

Die neuen Kollegen sind allesamt sehr nett und hilfsbereit. Irgendwie haben die den neuen Linux Admin sehnsüchtig erwartet. Arbeit ist jedenfalls mehr als genug zu erledigen.

Mein Chef hat mich gleich in ein ziemlich zeitkritisches Projekt geworfen. Und das ohne die Abläufe und die Teams näher zu kennen. Aber irgendwie macht sich die Erfahrung im Job doch bezahlt. Viele Probleme sieht man einfach nicht mehr als so schwerwiegend an und hat doch die eine oder andere Lösung parat. Langweilig wird es garantiert nicht. Das Umfeld ich sehr dynamisch und bietet viele Herausforderungen und Möglichkeiten.

Am Ende des Tages muss ich sagen, dass sich der Wechsel nach Luxemburg doch gelohnt hat. Nur das Wohnungsproblem muss sich noch lösen. Da ich eine Wohnung in Aussicht habe und diese am kommenden Sonntag bekommen soll, bin ich guter Dinge, dass das alles klappt. Jedenfalls werde ich am Freitag nach Amberg fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen