Bargeldverbot und Negativzinsen

Was haben Bargeldverbot und Negativzinsen miteinander zu tun? Aktuell wird heiß diskutiert, Bargeldgeschäfte auf maximal 5.000 Euro zu begrenzen oder Bargeld ganz abzuschaffen. Wolfgang Schäuble sagte, dass es nur um die Begrenzung einzelner Transaktionen geht und nicht um die Abschaffung des Bargeldes. Seitens der EU spricht man davon, dass große Banknoten wie den 500 Euro Schein und Bargeld dazu genutzt werden können, den Terrorismus zu finanzieren. Ich glaube aber nicht, dass sich Terroristen um ein Verbot von Bargeldgeschäften über 5.000 Euro kümmern werden. Kommen wir nun zu den Negativzinsen. Diese sind für Privatleute zur Zeit noch kein Thema. Ich denke, würden diese für Privatleute in spürbarer Höhe eingeführt, gäbe es einen…

Ein Essen bei Harald

Samstag, der letzte Abend vor der Heimreise aus Tampere. Anlass genug, zusammen noch einmal essen zu gehen und einen schönen Abend zu verbringen. Wir haben uns entschlossen, Harald den Wikinger zu besuchen. Das ist ein uriges Restaurant in Tampere. Zwei Bilder aus dem Eingangsbereich:   Das Essen war sehr lecker. Wir haben einen netten Abend verbracht und hatten viel Spaß. Aber irgendwie wird es ja nicht dunkel in Tampere. Und ins Bett geht man erst wenn es dunkel wird 😎 In der Nachbarschaft war ein 25-stöckiges Hotel. Nicht weit weg. Eigentlich nur durch den Bahnhof und dann noch 300 Meter laufen. Und das gute daran, im 25. Stock befindet sich…

Ausflug nach Helsinki

Mittwoch. Spielfreier Tag. Kraft tanken für die k.o. Runde am Donnerstag im Einzel und am Freitag im Doppel. Ich habe mich für einen Ausflug nach Helsinki entschieden. Stadtrundfahrt mit anschließender Freizeit. Die erste Sehenswürdigkeit ist die Felsenkirche. Sie ist direkt in den Felsen gebaut. Hier ein paar Aufnahmen aus dem Innenraum. Die Kirche im Felsen ist wirklich beeindruckend. Die nächste Sehenswürdigkeit die ich hier noch erwähnen möchte ist das Sebelius Monument. Jean Sebelius ist einer der bedeutendsten, wenn nicht der bedeutendste Komponist Finnlands. Hier Bilder des Monuments. Hier noch ein paar Bilder aus dem Zentrum vom Helsinki.

Die EM in Tampere

Samstag musste ich in die Turnierhalle um mich zu akkreditieren. Wenn ich schon mal da war konnte ich auch gleich ein bisschen trainieren und sehen wen man so alles kennt. Wie immer sind viele Bekannte da und es macht einen riesen Spaß. Am Sonntag war auch noch einmal Training angesagt. Bei der EM wird mit dem neuen Plastkball gespielt. Im Verein und bei den Mannschaftskämpfen wird mit Zelluloid Bällen gespielt. Training mit den Plastikbällen war nötig da diese Bälle etwas andere Eigenschaften als die Zelluloid Bälle haben. Aktiv ins Geschehen eingreifen durfte ich erst heute. Die Herren der Altersklasse 40 spielen am Morgen Einzel und am späten Nachmitrag Doppel. Hier…

Tampere

Nach einem ruhigen Flug mit Lufthansa sind wir pünktlich in Helsinki gelandet. Fux das Gepäck geholt und ab zum Bus der uns nach Tampere bringen wird. In Tampere angekommen ging es ins Hotel. Das Zimmer ist schön und gräumig und vor allem ruhig. Ein zweites Bild vom Hotelzimmer. Nachem wir uns alle im Hotel eingerichtet hatten, begannen wir dem näheten Umkreis des Hotels zu erkunden. Lebensmittel Läden und Restaurants standen ganz oben auf der Liste. Die Preise für die Minibar im Hotel sind astronomisch um nicht zu sagen unverschämt. Wie gut, dass wir uns unseren Alkohol in Form von Ramszzotti und Willie selber mitgebracht haben. Nach einem ausgiebigen Spaziergang hatten…

Auf nach Tampere

Nun ist es soweit. Ich bin auf dem Weg zur Senioren Europameisterschaft im Tischtennis in Tampere. Momentan mache ich einen Zwischenstopp in einer kleinen Gelateria in Koblenz. Umsteigen in den IC nach Frankfurt. Erfreulicherweise bleibt Zeit für ein Eis. Wirklich lecker. Nach dem Eis geht es weiter nach Frankfurt. Eine Übernachtung im Hotel. Der Flieger nach Helsinki geht zu früh. Ich freue mich auf interessante Tage in Tampere, auf das Wiedersehen mit Freunden und auf spannende Matches bei der EM. Und die Bahn bekleckert sich gerade mal wieder mit dem Ruhm der Verspätungen. Der IC hat 15 Minuten Verspätung weil er auf einen entgegenkommenden Zug warten muss(te).

Ein Abend mit einem Freund

Gestern bin ich mit einem Freund etwas um die Häuser gezogen. Wir haben uns in der Stadt getroffen und haben den Abend mit einem Glas Viez begonnen. Eine ordentliche Tour durch die Kneipen will aber mit einer guten Unterlage begonnen werden. Wir machten uns auf in die Brasserie und haben dort sehr gut gegessen. Spargel mit Wiener Schnitzel vom Kalb zusammen mit einer Flasche halb trockenen Weißwein. Gute gestärkt machten wir uns auf zur nächsten Kneipe. Wir hatten uns viel bei ein paar Bier zu erzählen. Es war ein wirklich schöner Abend und ich denke, dass wir das wohl noch das eine oder andere Mal wiederholen werden.

Eiszeit

Heute war super Wetter. Einfach zu schön um zu arbeiten. Ich hatte schon früh zu arbeiten begonnen und konnte heute um 3 Uhr nachmittags Feierabend machen. Angesichts des Wetters – es hatte 26° C – bin ich in die Innenstadt gefahren und habe mich in eine Eisdiele gesetzt. Das erste Eis dieses Jahres. Das war ein Genuß …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen