Der fünfte Tag in Trier

Der fünfte Tag in Trier

Heute schaue ich mir meinen Weg zur Arbeit an. Mit der Bahn geht es von Wasserbillig aus nach Luxemburg. Das Tagesticket zur Benutzung aller Busse und Bahnen in Luxemburg kostet gerade mal 4€. Die Fahrt dauert eine knappe Stunde. Am Gare Central in Luxemburg geht dann die Suche nach dem richtigen Bus los. Die Nummer und Richtung weiß ich ja. Aber den richtigen Bahnsteig zu finden ist nicht so leicht. Und wie immer. Es ist der letzte an dem ich vorbei gehe. Also flux nach Cloche d’Or gefahren. Mein neuer Arbeitsplatz ist gut 150m zu Fuß von der Bushaltestelle entfernt. Das lässt sich ja spielend bewältigen 🙂

Heute Nachmittag habe ich mir noch zwei Wohnungen angeschaut. Möbliert und ganz hübsch. Sie liegen etwas außerhalb, sind aber gut mit dem Auto oder dem Bus zu erreichen. Vom Preis her wären die Wohnungen auch ok, so dass ich mich wohl am Mittwoch entscheiden sollte …

So und nun noch schnell die Post geholt und dann ab nach Hause, sehen, ob nach den Reparaturen von Eon am Stromnetz noch alles in Ordnung ist.

Ein gutes hat die Sache mit den defekten im Stromnetz aber: am Samstag gibt es definitiv Kaffee im Baroco.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen