Bargeldverbot und Negativzinsen

Was haben Bargeldverbot und Negativzinsen miteinander zu tun? Aktuell wird heiß diskutiert, Bargeldgeschäfte auf maximal 5.000 Euro zu begrenzen oder Bargeld ganz abzuschaffen. Wolfgang Schäuble sagte, dass es nur um die Begrenzung einzelner Transaktionen geht und nicht um die Abschaffung des Bargeldes. Seitens der EU spricht man davon, dass große Banknoten wie den 500 Euro Schein und Bargeld dazu genutzt werden können, den Terrorismus zu finanzieren. Ich glaube aber nicht, dass sich Terroristen um ein Verbot von Bargeldgeschäften über 5.000 Euro kümmern werden. Kommen wir nun zu den Negativzinsen. Diese sind für Privatleute zur Zeit noch kein Thema. Ich denke, würden diese für Privatleute in spürbarer Höhe eingeführt, gäbe es einen…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen